Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
wortlaut 1
wozu 3
wünsche 10
wünschen 20
wünschenswert 4
wünschenswerte 1
wünscht 13
Frequenz    [«  »]
20 unser
20 verschiedener
20 welcher
20 wünschen
19 alter
19 anderer
19 außer

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

wünschen

Lumen gentium
   Kapitel, Absatz
1 7, 48 | uns (vgl. Röm 8,23) und wünschen mit Christus zu sein (vgl. Gaudium et spes Kapitel, Absatz
2 1, 12 | Ereignissen, Bedürfnissen und Wünschen, die es zusammen mit den 3 10, 88 | vorgeschlagen. Es ist zu wünschen, daß Fachleute eine gemeinsame 4 10, 94 | bewegt werden, ist auch zu wünschen, daß katholische Fachleute, 5 10, 97 | wecken. Schließlich ist zu wünschen, daß die Katholiken zur 6 Ende, 100| Humanität bewahren, und wünschen, daß ein offener Dialog 7 Ende, 101| 13,35), nichts sehnlicher wünschen, als den Menschen unserer Ad gentes Kapitel, Absatz
8 1, 7 | bringt, ganz den innersten Wünschen aller Menschen. So wird 9 2, 14 | ganzen Gottesvolk. Es ist zu wünschen, daß die Fasten- und Osterliturgie 10 2, 17 | werden. Es ist außerdem zu wünschen, daß den entsprechend ausgebildeten 11 3, 22 | Vorsitz führt11. Es ist zu wünschen, ja überaus angebracht, 12 4, 26 | bietet. Außerdem wäre sehr zu wünschen, daß die regionalen Bischofskonferenzen Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
13 3, 21 | sachverständigen Laien. Es ist auch zu wünschen, daß außerdem in den einzelnen Christus Dominus Kapitel, Absatz
14 1, 9 | Väter des Heiligen Konzils wünschen jedoch, daß diese Behörden, 15 1, 9 | Arbeit angeht8. Desgleichen wünschen sie, daß unter Berücksichtigung 16 1, 10 | aufweisen. Ferner ist zu wünschen, daß auch einige Bischöfe, 17 2, 26 | Diözesanbischofs. Es ist auch zu wünschen, daß bei der Sedisvakanz 18 2, 27 | Apostolats. Es ist sehr zu wünschen, daß in jeder Diözese ein 19 2, 35 | sollen den Gesuchen und Wünschen der Bischöfe, größeren Anteil Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
20 1, 4 | katholische Gemeinschaft wünschen, ihrer Natur nach etwas


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License