Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
liege 1
liegen 7
liegenden 4
liegt 20
ließ 3
liminum 1
lindern 4
Frequenz    [«  »]
20 klar
20 klerus
20 leichter
20 liegt
20 maß
20 menschheitsfamilie
20 menschlicher

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

liegt

Dei verbum
   Kapitel, Absatz
1 4, 14| Die Geschichte des Heiles liegt, von heiligen Verfassern Lumen gentium Kapitel, Absatz
2 7, 48| noch seufzt und in Wehen liegt und die Offenbarung der Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
3 1, 22| Kirche zu. Diese Autorität liegt beim Apostolischen Stuhl Gaudium et spes Kapitel, Absatz
4 1, 11| vieles Unwandelbare zugrunde liegt, was seinen letzten Grund 5 2, 21| Wesenszug der Würde des Menschen liegt in seiner Berufung zur Gemeinschaft 6 4, 36| beitragen3. Den Christen liegt es deshalb fern, zu glauben, 7 4, 37| Reichtum. Der Wert des Menschen liegt mehr in ihm selbst als in 8 5, 46| aber im Interesse der Welt liegt, die Kirche als gesellschaftliche 9 7, 56| Person des Menschen selbst liegt es begründet, daß sie nur 10 8, 74| Wirtschaft zu erfüllen; darum liegt viel daran, den Zugang sowohl Nostra aetate Absatz
11 5 | womöglich, soviel an ihnen liegt, mit allen Menschen Frieden Ad gentes Kapitel, Absatz
12 1, 5 | verdammt werden" (Mk 16,15). So liegt auf der Kirche die Pflicht, 13 1, 7 | ist, ihm zu gefallen41, so liegt also doch auf der Kirche 14 1, 8 | worin seine volle Berufung liegt. Christus ist ja Ursprung 15 1, 9 | missionarischen Tätigkeit liegt also zwischen der ersten 16 2, 10| missionarische Aufgabe vor ihr liegt. Es gibt zwei Milliarden 17 5, 29| Gemeinschaft der Bischöfe liegt6, möge die Bischofssynode Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
18 Einl, 1 | Notwendigkeit des Laienapostolats liegt auch in dem unverkennbaren Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
19 2, 10| Wirklichkeit entspricht. Denn es liegt viel daran, daß die zukünftigen Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
20 Vorw, 1 | Heiligen Ökumenischen Konzil liegt daher die Sorge für die


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License