Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
recta 1
redaktion 4
redaktoren 4
rede 139
reden 109
redend 5
redens 8
Frequenz    [«  »]
139 gefühle
139 ihrer
139 kennen
139 rede
138 erde
138 erscheinen
138 nichtwissen

Samyutta Nikáya

IntraText - Konkordanzen

rede

                                                                 Fettdruck = Main text
    Abschnitt,  Teil, Kapitel                                    Grau = Kommentar
1 1, 3 | Neumann: ~Nur solche Rede sei gewählt, ~die keine 2 1, 3 | Gesinnung~~~~~~Reden~~~~Rede~~~~Rede~~~~~~Tun~~~~Tun~~~~ 3 1, 3 | Gesinnung~~~~~~Reden~~~~Rede~~~~Rede~~~~~~Tun~~~~Tun~~~~Handeln~~~~~~ 4 1, 12, 50 | Handschriften. Jede einzelne Rede schließt mit iti. Mit Strophe 5 1, 15, 78 | preisgeben. *f180) ~Die Rede soll man nur gut von sich 6 2, 1, 1 | Kassapa:) ~3. "In guter Rede *f190) soll er sich schulen 7 2, 3, 29(*f270)| Devaputtas ist ja oft die Rede: sie erhellt die Nacht. 8 3, 1, 4(*f308) | nicht sowohl vom attan die Rede, als vielmehr vom kamma, 9 3, 1, 8(*f311) | im Pañcakanipáta 49 die Rede. Im Udána (V.1 = 47)?? wird, 10 3, 3, 22(*f369)| ayyaká kálam akási direkte Rede sind. Die wörtliche Übersetzung 11 4, 1, 6(*f394) | einem sondikákammakara die Rede, der sondikakilañjam, offenbar 12 4, 3, 25(*f463)| In unterwürfiger Rede gebraucht man pádá "die 13 8, 0, 6 | so entströmt (*4) ihm die Rede. ~Wenn sie des predigenden 14 11, 1, 7 | Sünde, die aus lügnerischer Rede, und die Sünde, ~die aus 15 11, 3, 22 | Halt. ~Bin ich erzürnt, so rede ich nicht barsch, ~und ich 16 12, 1, 1 | Bhikkhus an des Erhabenen Rede. ~ ~ ~ 17 12, 1, 2 | Tuns,  die Gestaltung der Rede,  die Gestaltung des Denkens *f14),  18 12, 2, 11 | ist von vier Upádánas die Rede, und es wird von ihnen im 19 12, 3, 22(*f61) | einer makkhipilotiká die Rede ist, einem Fliegentuch oder 20 12, 3, 28 | ariya sávaka (27.15) die Rede. ~ ~1. Ort der Begebenheit: 21 14, 2, 13 | verschiedenen Arten der Lehrer die Rede. Auf sie bezogen ist dhátu - 22 14, 2, 13 | Persönlichkeit, niedrige Rede. Niedriges teilt er mit, 23 14, 2, 13 | Persönlichkeit, mittlere Rede. Mittleres teilt er mit, 24 14, 2, 13 | Persönlichkeit, vorzügliche Rede. Vorzügliches teilt er mit, 25 15, 2, 13 | Bhikkhus an des Erhabenen Rede. ~ ~22. Wie aber dieser 26 16, 0, 1 | dem in diesem Samyutta die Rede ist, galt als der erste 27 16, 0, 7 | Buddha wiederholt die ganze Rede des Kassapa und bestätigt 28 17, 0, 9 | unbewachtem Körper, unbewachter Rede, unbewachtem Geiste, ohne 29 20, 0, 10 | unbewachtem Körper, unbewachter Rede, unbewachtem Geiste, ohne 30 20, 0, 10 | bewachtem Körper, mit bewachter Rede, bewachtem Geiste, die Achtsamkeit 31 21, 0, 3 | durch gutes Wort, durch gute Rede. ~ ~ 32 21, 0, 7 | sie, gefällig war seine Rede, deutlich, volltönend, den 33 21, 0, 7 | erfreut sie in gefälliger Rede, deutlich, volltönend, den 34 21, 0, 7 | erfreut hast, in gefälliger Rede, deutlich, volltönend, den 35 21, 0, 10 | und merke wohl auf meine Rede." - "Ja, o Herr." ~ ~12. " 36 22, 0, 1 | der Hausvater, durch die Rede des Erhabenen erfreut und 37 22, 0, 1 | Sáriputta den Sinn dieser Rede zu erfahren. Gut wäre es 38 22, 0, 1 | Sáriputta der Sinn jener Rede aufleuchten möchte." ~ ~ 39 22, 0, 2 | Sáriputta den Sinn jener Rede zu erfahren. Gut, wahrlich, 40 22, 0, 2 | Sáriputta der Sinn jener Rede aufleuchten würde." ~ ~9. " 41 22, 0, 3 | ergeht sich einer in solcher Rede: 'Nicht verstehst du diese 42 22, 0, 3 | du vorher gesagt. Meine Rede ist sinnvoll, deine ist 43 22, 0, 3 | Widerlegt ist deine Rede *f63). Geh und suche eine 44 22, 0, 3 | sich einer nicht in solcher Rede: 'Nicht verstehst du diese 45 22, 0, 35-36 | Fassung der längeren 36. Rede wieder. Der Unterschied 46 22, 0, 35-36 | Sinn meiner kurzgefaßten Rede?"~ ~6. "Wenn man, o Herr, 47 22, 0, 35-36 | Sinn jener kurzgefaßten Rede des Erhabenen." ~ ~8. "Gut, 48 22, 0, 35-36 | Sinn meiner kurzgefaßten Rede verstanden. Wenn man, o 49 22, 0, 35-36 | Sinn meiner kurzgefaßten Rede zu verstehen." ~ ~9. Und 50 22, 0, 35-36 | Und jener Mönch, von der Rede des Erhabenen erfreut und 51 22, 0, 56 | Rechte Gesinnung, Rechte Rede, Rechtes Tun, Rechter Lebensunterhalt, 52 22, 0, 59 | Merkmale des Nicht-Ich ~(Diese Rede ist das berühmte Anattá-Lakkhana-Sutta, 53 22, 0, 59 | Heiligkeit gelang. Diese Rede findet sich auch in Vinaya, 54 22, 0, 63-65 | Sinn meiner kurzgefaßten Rede?" ~ ~6. "An der Körperlichkeit - 55 22, 0, 63-65 | Sinn jener kurzgefaßten Rede des Erhabenen." ~ ~7. "Gut, 56 22, 0, 63-65 | Sinn meiner kurzgefaßten Rede verstanden: An der Körperlichkeit 57 22, 0, 66-72 | Sinn meiner kurzgefaßten Rede?"~ ~6. "Die Körperlichkeit, 58 22, 0, 66-72 | den Sinn der kurzgefaßten Rede des Erhabenen." ~ ~7. "Gut, 59 22, 0, 66-72 | Sinn meiner kurzgefaßten Rede verstanden: Die Körperlichkeit, 60 22, 0, 82(*f156)| Diese Rede hat am Schluß ein "besonderes 61 22, 0, 84 | falsche Gesinnung, falsche Rede, falsches Tun, falscher 62 22, 0, 84 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Tun, rechter Lebensunterhalt, 63 22, 0, 85 | gutem Betragen, gefälliger Rede. Da wird ihn nun jener Hausvater 64 22, 0, 85 | gutem Betragen, gefälliger Rede - auch dann schon war er 65 22, 0, 86 | Ehrwürdigen Anuradha mit der Rede vom Neuling, mit der Rede 66 22, 0, 86 | Rede vom Neuling, mit der Rede vom Toren herabgesetzt hatten, 67 22, 0, 90 | Channa ~(Vgl. auch die Rede 'Channa' M 143.)~ ~1. So 68 22, 0, 6 | hier nur der reine, sich in Rede 96 u. 97 wiederholende Grundtext ( 69 22, 0, 8(*f199) | Die Gleichnisse dieser Rede beruhen auf den verschiedenen 70 22, 0, 11 | Rechte Gesinnung, Rechte Rede, Rechtes Tun, Rechter Lebensunterhalt, 71 24, 0, 2-18 | der gleiche wie in der 1.Rede, eingesetzt sind jeweils 72 24, 0, 2-18 | Selbstzucht, durch wahrhaftige Rede - nicht geschieht dadurch 73 25, 0, 2-10 | Rahmen der vorhergehenden Rede sind in den Abschnitt 3 74 26, 0, 2-10 | In den Rahmen der obigen Rede sind in den Abschnitten 75 27, 0, 2-10 | Rahmen der vorhergehenden Rede sind in den Abschnitten 76 27, 0, 2-10 | verändert ist lediglich in Rede 10, Abschnitt 9: " ... in 77 29, 0, 3-6 | da einige ei-geborene, (Rede 4:) mutterschoß-geborene, ( 78 29, 0, 3-6 | mutterschoß-geborene, (Rede 5:) feuchtigkeits-geborene, ( 79 29, 0, 3-6 | feuchtigkeits-geborene, (Rede 6:) geist-erzeugte Schlangendämonen 80 32, 0, 2 | 2. Guter Wandel~ ~(Diese Rede entspricht genau 31 2; eingesetzt 81 34, 0, 2-10 | diese Fähigkeiten lauten in Rede Nr.: ) ~2. 'Kundig des Verharrens 82 34, 0, 11-55 | kombiniert wird:] ~ ~ ~~~Rede ~~~~Konstante~~~~1.Kombination ~~~~ 83 35, 0, 30 | und achtet wohl auf meine Rede: ~ ~Was ist aber das passende 84 35, 0, 31 | und achtet wohl auf meine Rede: ~ ~Was ist aber das hilfreiche 85 35, 0, 32 | und achtet wohl auf meine Rede: ~ ~Was ist aber das hilfreiche 86 35, 0, 60-61 | und achtet wohl auf meine Rede: Wie nun führt die Lehre 87 35, 0, 62 | und achtet wohl auf meine Rede: ~ ~Wie nun führt die Lehre 88 35, 0, 64 | Ehrwürdige Migajálo sich über die Rede des Erhabenen gefreut hatte, 89 35, 0, 87 | S.35.87 Channo~Diese Rede wiederholt wörtlich die 90 35, 0, 87 | wörtlich die gleichnamige Rede der Mittleren Sammlung ( 91 35, 0, 88 | S.35.88 Punno~Diese Rede wiederholt die gleichnamige 92 35, 0, 88 | wiederholt die gleichnamige Rede der Mittleren Sammlung ( 93 35, 0, 95 | Ehrwürdige Málunkyaputto über die Rede des Erhabenen, erhob sich 94 35, 0, 97 | und achtet wohl auf meine Rede. Wie nun, ihr Mönche, lebt 95 35, 0, 98 | und achtet wohl auf meine Rede: ~Was ist da, ihr Mönche, 96 35, 0, 105 | Erhabene den Sinn dieser Rede erläutern würde. Das Wort 97 35, 0, 108 | Erhabene den Sinn dieser Rede erläutern wollte. Das Wort 98 35, 0, 116 | und achtet wohl auf meine Rede".~"Gewiß, o Bruder", antworteten 99 35, 0, 127 | zu wachen, ohne über die Rede zu wachen, ohne über das 100 35, 0, 127 | Körper wachend, über die Rede wachend, über das Herz wachend, 101 35, 0, 145 | und achtet wohl auf meine Rede: ~ ~Was ist, ihr Mönche, 102 35, 0, 145 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 103 35, 0, 146-148 | und achtet wohl auf meine Rede: ~ ~Was ist nun das zum 104 35, 0, 152 | Erhabene den Sinn solcher Rede erklären würde! Das Wort 105 35, 0, 197 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 106 35, 0, 202 | Moggalláno, zu lehrreicher Rede vor den Mönchen; der Rücken 107 35, 0, 202 | und achtet wohl auf meine Rede, ich werde sprechen". "Wohl, 108 35, 0, 202 | sich die Mönche über die Rede des ehrwürdigen Mahá-Moggalláno. ~ ~  ~ 109 35, 0, 204 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 110 36, 0, 15-20 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 111 38, 0, 1-16 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 112 41, 0, 1 | Menschen den Sinn einer Rede verstehen: Gleichwie, Ehrwürdige, 113 42, 0, 9 | Vorsteher, und widerlege die Rede des Asketen Gotamo; dann 114 42, 0, 9 | der Vorsteher, hat die Rede des Asketen Gotamo, des 115 42, 0, 9 | aber, o Herr, soll ich die Rede des Asketen Gotamo, des 116 42, 0, 9 | Wer da, Vorsteher, diese Rede nicht aufgibt, diese Herzensverfassung 117 42, 0, 11 | und achte wohl auf meine Rede". ~ ~"Gewiß, o Herr", stimmte 118 42, 0, 12 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 119 42, 0, 12 | verständlich". Auf diese Rede sprach Rásiyo, der Vorsteher, 120 43, 0, 1-12 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechten 121 45, 0, 1 | falsche Gesinnung, falsche Rede, falsches Handeln, falscher 122 45, 0, 1 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 123 45, 0, 2 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechten 124 45, 0, 4 | Rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 125 45, 0, 5 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 126 45, 0, 6 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 127 45, 0, 7 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 128 45, 0, 8 | und achtet wohl auf meine Rede". ~ ~"Gewiß, o Herr", antworteten 129 45, 0, 8 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 130 45, 0, 10 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 131 45, 0, 11 | falsche Gesinnung, falsche Rede, falsches Handeln, falschen 132 45, 0, 11 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechten 133 45, 0, 21 | und achtet wohl auf meine Rede". - "Gewiß, o Herr", antworteten 134 45, 0, 25-26 | falsche Gesinnung, falsche Rede, falsches Handeln, falschen 135 45, 0, 25-26 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechten 136 45, 0, 28 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter 137 46, 0, 53 | Wörtlich wie in der vorigen Rede, bis der Erwachte erwidert:) ~ 138 48, 0, 42 | Endziel". ~Über des Erhabenen Rede erfreut und befriedigt erhob 139 51, 0, 19 | rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Handeln, rechter


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License