Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
derjenigen 1
derlei 2
derselbe 13
derselben 27
des 579
deshalb 94
desselben 8
Frequenz    [«  »]
28 wahren
28 wegen
27 beiden
27 derselben
27 gefallen
27 große
27 hand
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

derselben

   Buch,  Kapitel
1 3, 7 | Zeitumständen, während sie beide derselben Gerechtigkeit dienten, wenn 2 3, 8 | nach dem göttlichen Gesetze derselben Strafe verfallen, da sie 3 4, 14| Arten der Liebe in ein und derselben Seele? Wie kommt es doch, 4 5, 3 | obgleich sie den Herrn derselben nicht gefunden haben. Denn 5 5, 8 | die Nacht verbrächte. In derselben Nacht aber fuhr ich heimlich 6 6, 6 | Gemüt. jener sollte noch in derselben Nacht seinen Rausch verschlafen, 7 6, 7 | war der Meinung, er sei derselben Gesinnung gegen mich wie 8 7, 1 | große Teile, kleinen Teilen derselben kleine Teile deines Wesens 9 7, 2 | verderbbar, weil es von einer und derselben Substanz ist. Wenn sie daher 10 7, 6 | verkünden sollen, hätte ich in derselben Konstellation gesehen haben 11 7, 10| größer wäre, jedoch von derselben Art und weit, weit heller 12 8, 9 | zwei Willen, weil der eine derselben nicht ein ganzer Wille ist 13 10, 6 | in sinnender Betrachtung derselben und ihre Antwort in ihrer 14 10, 6 | durch ihre Liebe zu ihr derselben untertan, und also untertan 15 10, 35| in der Seele vermittels derselben Sinne des Körpers noch eine 16 10, 37| dem, der einen anderen mit derselben Unbilligkeit in meiner Gegenwart 17 10, 39| innerliches Übel kommt bei derselben Art der Versuchung vor, 18 12, 6 | in die Veränderlichkeit derselben, wodurch sie zu sein aufhören, 19 12, 24| Sichtbares; kann ich mit derselben Zuversicht sagen, daß Moses 20 12, 26| wir gehen ja alle aus derselben Materie hervor; und was 21 13, 14| sind wir nicht alle von derselben Erde genommen, um Gefäße 22 13, 20| die körperlichen Wirkungen derselben Dinge sind viel und mannigfaltig 23 13, 21| Welt gleich; enthaltet euch derselben. Wenn die Seele sie fliehet, 24 13, 23| Menschen als Mann und Weib in derselben Weise in deiner geistlichen 25 13, 24| wollen, wenn du nicht in derselben Weise die Fische und Walfische 26 13, 27| sie sich über die Gaben derselben, weil sie noch keine Frucht 27 13, 32| männlichen Geschlechte in derselben Weise unterworfen sein sollte,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License