Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
wandgemälde 1
wandle 1
wandlung 1
wandte 15
wangen 1
wanken 1
wankte 1
Frequenz    [«  »]
15 verloren
15 völker
15 wahres
15 wandte
15 wehe
15 weib
15 zuvor
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

wandte

   Buch,  Kapitel
1 1, 8 | irgendeinen Gegenstand und wandte man sich bei dem Worte danach, 2 4, 7 | Wohin meine Seele sich wandte, da lastete auf mir die 3 4, 15| schicklich sei. Hierauf wandte ich mich zur Erforschung 4 4, 15| das Angesicht, ich aber wandte den schwankenden Verstand 5 4, 16| zuverlässig an ihnen war. Ich wandte dem Licht den Rücken und 6 6, 8 | zugleich den Blutdurst ein und wandte sich nicht mehr ab, sondern 7 7, 6 | Falsches berichtet, und wandte meine Aufmerksamkeit auf 8 7, 9 | es sein Herz nach Ägypten wandte und dein Bild ihre Seele 9 7, 9 | auch jene Schriften. Ich wandte mich nicht zu den Götzen 10 8, 2 | Hoffnung deines Dieners, und er wandte sich nicht zu den Hoffärtigen, 11 8, 6 | Scham sich selbst zürnend, wandte er den Blick auf seinen 12 8, 8 | erregt am Körper und Geist, wandte ich mich hastig an Alypius 13 8, 11| wohin ich mein Antlitz wandte und wohin ich zu gehen doch 14 9, 11| daß er an so etwas dächte, wandte sich dann zu mir und sagte: " 15 12, 6 | und umwandeln konnte; ich wandte meine Aufmerksamkeit auf


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License