Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
grundüberzeugungen 1
grundzüge 1
gruppe 4
gruppen 60
gruppierungen 1
gültig 5
gültige 3
Frequenz    [«  »]
61 zeiten
60 dez
60 erfüllung
60 gruppen
60 lk
60 mittel
60 steht

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

gruppen

Lumen gentium
   Kapitel, Absatz
1 6, 43 | Vielmehr werden in beiden Gruppen Christgläubige von Gott Gaudium et spes Kapitel, Absatz
2 1, 6 | Dörfer, die verschiedenen Gruppen und sozialen Verflochtenheiten 3 1, 8 | zwischen den verschiedenartigen Gruppen einer Gesellschaft, zwischen 4 1, 8 | den Nationen und anderen Gruppen. Die Folge davon sind gegenseitiges 5 1, 9 | die dem Einzelnen wie den Gruppen dazu hilft, die ihnen eigene 6 1, 9 | die Einzelpersonen und die Gruppen begehren ein erfülltes und 7 2, 18 | lassen die Personen und Gruppen von der blinden Willkür 8 3, 28 | gesellschaftlichen Lebens, die sowohl den Gruppen als auch deren einzelnen 9 3, 28 | berechtigten Ansprüchen anderer Gruppen, ja dem Gemeinwohl der ganzen 10 3, 32 | wenn die Einzelnen und ihre Gruppen die sittlichen und gesellschaftlichen 11 3, 33 | gegenüber den verschiedenen Gruppen, deren Glieder sie sind, 12 3, 33 | Leben der verschiedenen Gruppen des Gesellschaftskörpers 13 3, 33 | müssen sie auch in diesen Gruppen Werte finden, die sie anziehen 14 4, 39 | die einzelnen Menschen und Gruppen nur das, was ihnen, nicht 15 5, 45 | als Einzelne, sei es in Gruppen, als Bürger dieser Welt 16 6, 55 | Gemeinden und gesellschaftliche Gruppen haben, zur Förderung von 17 7, 57 | Völkern und gesellschaftlichen Gruppen die Schätze verschiedener 18 7, 59 | unter den verschiedenen Gruppen und Nationen führen müßte, 19 7, 60 | Lebens der gesellschaftlichen Gruppen, dann führt er den schon 20 7, 63 | alle gesellschaftlichen Gruppen eines jeden Volkes zur vollen 21 8, 66 | Abhängigkeit der Einzelnen, der Gruppen und der Völker sowie durch 22 8, 68 | ausgestattete Einzelmenschen oder Gruppen noch auch durch den Staat, 23 8, 68 | Einzelnen und der freien Gruppen einerseits und der Maßnahmen 24 8, 68 | der Einzelpersonen und der Gruppen hintansetzen, sind daher 25 8, 73 | haben, seien es Einzelne, Gruppen oder öffentliche Gewalten, 26 9, 77 | Familien und die verschiedenen Gruppen, aus denen sich die politische 27 9, 77 | Familien und gesellschaftlichen Gruppen ihre eigene Vervollkommnung 28 9, 78 | Familien und gesellschaftlichen Gruppen und deren Ausübung sollen 29 9, 78 | gesellschaftlichen und kulturellen Gruppen, vorstaatlichen Körperschaften 30 9, 78 | Staatsbürger, einzeln oder in Gruppen, sollen der öffentlichen 31 9, 78 | Familien und gesellschaftlichen Gruppen gemindert wird. Die heutzutage 32 9, 78 | Staatsbürger und gesellschaftlichen Gruppen wirksamer in Freiheit das 33 9, 78 | und der gesellschaftlichen Gruppen verletzen. Die Staatsbürger Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
34 | Verbindung zwischen den Gruppen und den Völkern selbst sich 35 0, 1 | sich in die verschiedenen Gruppen der menschlichen Gemeinschaft Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
36 1, 2 | Einzelner wie gesellschaftlicher Gruppen, wie jeglicher menschlichen 37 1, 6 | Bürgern wie auch den sozialen Gruppen und den Staatsgewalten, 38 1, 7 | Menschen und die sozialen Gruppen sind bei der Ausübung ihrer Ad gentes Kapitel, Absatz
39 1, 6 | wahrnehmen, bei den Völkern oder Gruppen, die noch nicht an Christus 40 2, 10 | sich die Kirche all diesen Gruppen einpflanzen, und zwar mit 41 2, 11 | 11. Diesen menschlichen Gruppen also muß die Kirche gegenwärtig 42 2, 15 | Errichtung von Vereinigungen und Gruppen soll das Apostolat der Laien 43 3, 20 | Menschen mehr und mehr zu Gruppen zusammenwachsen, ist es 44 3, 20 | über den Dialog mit diesen Gruppen beraten. Wenn sich aber 45 3, 20 | aber in manchen Gegenden Gruppen von Menschen finden, die 46 3, 20(4)| verschiedener gesellschaftlicher Gruppen zu erleichtern: AAS 58 ( 47 4, 27 | Verkündigung des Evangeliums bei Gruppen oder Völkerschaften, die 48 6, 36 | mit anderen christlichen Gruppen abgelegt wird. Aus diesem Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
49 2, 6(30)| Es können noch andere Gruppen genannt werden, z. B. Auswanderer, Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
50 3, 11 | daß sich die Familien zu Gruppen zusammenschließen6. ~ 51 4, 17 | sich doch in kleineren Gruppen, ohne strengere institutionelle 52 4, 19 | besser erreichen, wenn die Gruppen, die in ihnen zusammengefaßt 53 6, 30 | können. Ebenso sollen die Gruppen und Vereinigungen der Laien, 54 6, 30 | und Freunden in kleinen Gruppen Methoden und Ergebnisse Optatam totius Kapitel, Absatz
55 Vorw, 7 | passender Weise in kleinere Gruppen aufteilen, um so die Ausbildung Christus Dominus Kapitel, Absatz
56 2, 18 | Luftfahrer, Nomaden und ähnliche Gruppen. Geeignete Seelsorgsmethoden 57 2, 18 | dringlicheren Fragen, die jene Gruppen betreffen, gründlich untersuchen 58 2, 29 | Diözese, sei es für besondere Gruppen der Gläubigen oder für einen 59 Auftr, 44 | seelsorgliche Betreuung besonderer Gruppen von Gläubigen entsprechend Inter mirifica Kapitel, Absatz
60 1, 12 | oder gesellschaftlicher Gruppen wird durch diese wache Sorge


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License